Duschabtrennung aus Glas - eine exquisite Eleganz

Duschabtrennung aus Glas bietet mehr Platz und passt vor allem als Eckkabine gut in kleine Bäder. Mit etwas handwerklichem Geschick ist auch der Einbau in Eigenregie rasch erledigt.

Eck-Duschkabinen 

Es gibt 5 Artikel.
Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln
Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln
Duschkabine Glas

Eck-Duschkabinen aus Glas: der Überblick

Die Wahl der richtigen Duschkabine Glas ist entscheidend für Ihr Bad - schließlich gehört Duschen zu den wichtigsten Momenten des Tages: morgens erfrischend, abends entspannend. Das ist weit mehr als nur Körperpflege, und dementsprechend groß ist das Angebot: von der Wellness Oase über den Luxus Duschtempel bis hin zur einfachen, doch eleganten Duschkabine Glas für die Ecke. Immer aber wirkt die Duschabtrennung Glas edler als ein Duschvorhang, sie bietet zudem mehr Platz und passt vor allem als Eckkabine gut in kleine Bäder. Mit etwas handwerklichem Geschick ist auch der Einbau in Eigenregie rasch erledigt. Was aber geht in welchem Bad? Das hängt nicht nur vom richtigen Design ab. Zwar ist die Duschkabine Glas ein wichtiges dekoratives Element in Ihrem Bad. Doch soll sie darüber hinaus noch nach Jahren glänzen und frei sein von Kratzern oder Kalkablagerungen. Neben dem richtigen Modell sind darum vor allem zwei Dinge wichtige Kaufkriterien: hochwertiges Material und leichte Pflege. Wenn Sie dabei auf ein paar Dinge achten, finden Sie rasch die passende Duschabtrennung Glas - so gestalten Sie Ihr Bad zweckmäßig und doch ganz nach Ihrem Geschmack.

Duschkabine Glas - Funktion

Eine Duschkabine Glas wirkt nicht nur besonders edel, sie ist auch praktisch: Damit haben Sie beim Duschen einfach mehr Platz als mit einem Duschvorhang. Mehr noch: Durch ihre Bauweise nutzt sie selbst den kleinsten Raum optimal aus. Am wichtigsten aber ist wohl der bequeme breite Einstieg - dies ist das Markenzeichen der Eckkabine. In der Größe passt sich die Duschabtrennung Glas häufig an eine schon vorhandene Duschtasse an. Weil sie exakt in die Ecke eingebaut wird, müssen hier zudem nur zwei Seiten verkleidet werden. Deshalb ist diese Art der Duschkabine Glas wesentlich kostengünstiger als zum Beispiel eine Komplettdusche. Im Wesentlichen besteht die Duschabtrennung Glas aus nichts anderem als Türen, je nach Modell mit Seitenteilen, außerdem die Wandschienen und Beschläge sowie Griffe. Das ist überschaubar und rasch montiert, auch mit durchschnittlichen handwerklichen Fähigkeiten. Damit ist die Duschabtrennung Glas für die Ecke im Lauf der Jahre zu einem der beliebtesten Badeinbauten geworden - neben der Runddusche das am häufigsten gekaufte Modell. eck-duschkabine-aus-glas-guenstig

Vorteile der Duschkabine Glas

Zwar gibt es die Duschkabine Glas auch aus Kunstglas - was nichts anderes heißt als Kunststoff. Dabei handelt es sich um Acryl- oder Plexiglas, was natürlich noch preiswerter ist. Jedoch sieht eine Duschabtrennung Glas damit nicht so edel aus wie eine aus reinem Glas. Zudem verkratzt Kunstglas rascher. Bei der echten Duschkabine Glas hingegenpassiert so etwas im Allgemeinen nur nach unsachgemäßer Behandlung. Zudem ist die gesamte Konstruktion hier schwerer, also auch stabiler: Während Kunststoff bei unabsichtlichen heftigen Stößen leicht einmal aus der Halterung rutscht, lassen sich Glastüren nicht so leicht in Fehlstellung schieben. Vor allem beim Zubehör macht sich das bemerkbar, und zwar nicht nur bei der Duschkabine Glas mit Rahmen: Weil Glas schwerer ist, müssen auch die Scharniere mehr aushalten. Sie sind deshalb wesentlich stabiler, also haltbarer gearbeitet.

Duschkabine Glas - rahmenlos ist edel

Zwar gibt es die Duschabtrennung Glas als Eckmodell auch mit Rahmen, doch sollten Sie jedoch neben der Funktionalität auch die Optik nicht vergessen. Schließlich erfüllt die Duschkabine Glas in Ihrem Bad ein wichtige Aufgabe - Sie gestalten damit Ihr Bad nach Ihren Wünschen, was sich entscheidend auf Ihr Wohlbefinden auswirkt. Mittlerweile bieten viele Hersteller gute Rahmenprofile aus Aluminium, bei denen nichts rosten kann. Dennoch wirkt eine Duschkabine Glas mit Rahmen immer etwas schwerer von der Optik her. Der Rahmen erfüllt hierbei zwei Funktionen: Er hält die Konstruktion sicher und schützt gegen Spritzwasser. Weil jedoch die klobige Optik nicht jedem gefällt, gibt es inzwischen es sogar teilgerahmte Modelle der Duschabtrennung Glas. Doch können auch sie nur einen Kompromiss bieten - am elegantesten wirkt immer die komplett rahmenlose Duschkabine Glas. Deshalb entscheiden sich heute immer mehr Kunden für diese Variante. Aus gutem Grund: Sie passt in jedes Bad, wertet es mit einfachen Mitteln optisch auf und ist zudem noch preiswert. Zudem eignet sich eine rahmenlose Duschkabine Glas besonders gut für Duschen, denen eine Duschtasse fehlt, die also bodengleich montiert werden eck-duschkabine-aus-glas-schoen

Duschabtrennung Glas - passend für Bodengleiche und für Duschtassen

Sind Sie selbst Bauherr, dann können Sie frei entscheiden, ob Sie zu Ihrer Duschkabine Glas eine Duschtasse nutzen oder nicht. Weil der Höhenunterschied zum Fußboden hier bis zu 30 cm beträgt, ist so eine Duschtasse nicht barrierefrei. Bequemer und sicherer ist es darum ganz ohne Duschtasse - die sogenannte bodengleiche Variante. Hier ist der Boden zum Abfluss hin ein wenig geneigt und Bodenschienen verhindern das Herauslaufen des Wassers. Weil das aber nicht jeder frei entscheiden kann, passt die Duschkabine Glas sowohl für Eckduschen mit Duschtasse als auch für bodengleiche Duschen. Die Maße Ihrer Duschabtrennung Glas passt ein guter Hersteller übrigens an Ihren ganz persönlichen Bedarf an, und zwar vor allem auch in der Höhe: So können Sie eine schon vorhandene Duschtasse ausgleichen und mit Ihrer Duschabtrennung Glas den nach oben verbleibenden Platz maximal nutzen.

Duschkabine Glas - blickdicht oder nicht?

Doch nicht alle Dusch-Eckkabinen sehen gleich aus. Im Handel finden Sie eine erstaunliche Vielfalt an Modellen: Während die eine Duschabtrennung Glas mit Klarglas daherkommt, hat die andere ein Streifenmuster. Natürlich gibt es auch matte, also blickdichte Scheiben. Wenn Sie gern den Durchblick behalten, bietet sich eine transparente Variante der Duschabtrennung Glas an. Schätzen Sie eher die matten Gläser, dann können Sie wählen: Soll die ganze Scheibe blickdicht sein, also von oben nach unten durchgehend, oder nur der mittige Bereich? Letzteres wirkt bei einer Duschabtrennung Glas besonders dekorativ, beachten Sie aber, dass dann Kopf und Füße nach außen sichtbar sind. Wofür auch immer Sie sich entscheiden - Ihre Duschkabine Glas sollte zum Rest des Bades passen. Und vor allem zu Ihnen: Wählen Sie eine frechere Variante mit Streifen und Lücken dazwischen, dann verrät das Ihren Gästen auch etwas über Ihren Lifestyle. Bevorzugen Sie hingegen eine komplett blickdichte Scheibe, dann verleihen Sie Ihrem Bad mit der Duschabtrennung Glas eine eher dezente Note. nischentuer-aus-glas-guenstig-bei-glascentro

Duschabtrennung Glas - Einstieg rechts oder links?

Das Wichtigste an einer Duschkabine Glas sind die Türen. Hier sollten Sie sich vor dem Kauf genau überlegen, wie sie aussehen sollen - und vor allem, wohin sie öffnen sollen. Während nämlich bei Eckkabinen aus Kunststoff Falt- oder Schiebetüren vorherrschend sind, verwendet so eine Duschkabine Glas meist Schwenktüren. Sie gehen häufig nach außen auf, seltener auch nach innen. Doch Tür ist nicht gleich Tür. Auch hier bietet Ihnen die Duschabtrennung Glas eine Vielfalt an Modellen. Entscheiden Sie am besten anhand der Gegebenheiten in Ihrem Bad: Bei viel Platz vor der Duschabtrennung Glas sind Sie in Ihrer Wahl frei. Sie können dann sowohl Modelle mit zwei Türen wählen, oder mit nur einer Tür, und zwar auf der Seite, welche Ihnen besser gefällt. Die andere Seite der Duschkabine Glas ist in dem Fall starr, also eine reine Seitenwand. Haben Sie allerdings nur eingeschränkten Raum vor Ihrer Duschabtrennung Glas, dann sollten Sie genau überlegen, welche Seite besser für den Einstieg geeignet ist - und ein Modell mit nur einer Tür wählen, die nach dieser Seite öffnet. Es gibt übrigens auch Modelle mit extra Seitenteilen neben der Tür. Da die Seitenfläche der Duschabtrennung Glas sich dadurch ja nicht ändert, ist die Tür hier also schmaler. Dieses Modell ist für besonders kleine Bäder gut geeignet.

Passt jede Duschkabine Glas überall hin?

Von der Größe der Duschecke hängt auch die Größe Ihrer Duschkabine Glas ab. Standard sind 900 x 900 mm, doch Sie sollten vor dem Kauf genau nachmessen, um sich vor unangenehmen Überraschungen zu schützen. Eine passende Duschkabine Glas gibt es auch für kleinere Duschtassen mit nur 800 x 800 mm. 100 x 800 mm sind ebenfalls nicht selten. Gute Shops helfen Ihnen gern beim richtigen Ausmessen - das ist wichtig, denn Ihre Duschkabine Glas muss später zentimetergenau passen. Und zwar nicht nur in der Grundfläche, sondern auch in den Maßen für eventuelle Seitenteile. So können Sie bei Ihrer Duschkabine Glas nämlich auch die Größe der Türen ganz individuell anfertigen lassen. Duschabtrennung Glas

Duschabtrennung Glas - warum Sicherheitsglas besser ist

Bei der Suche nach einer passenden Duschkabine Glas sind Sie bestimmt schon auf die Abkürzung ESG gestoßen. Das heißt Einscheibensicherheitsglas und hat zwei entscheidende Vorteile: ESG ist nicht nur robuster, was Stöße angeht. Es hält also mehr aus als herkömmliches Glas. Darüber hinaus ist ESG an Ihrer Duschkabine Glas auch besonders sicher. Während nämlich normales Glas beim Zerbrechen scharfe Splitter bildet, zerfällt ESG in stumpfe Krümel, wodurch sich die Verletzungsgefahr deutlich vermindert. ESG wird auch als Echtglas bezeichnet, im Gegensatz zu Kunstglas - Letzteres ist nichts anderes als Kunststoff. Gängig für die Duschabtrennung Glas sind ESG-Scheibenstärken ab 6 mm aufwärts. Auch 4 mm sind an der Duschabtrennung Glas durchaus gebräuchlich, doch bedenken Sie, dass die Haltbarkeit der Scheiben unter anderem von ihrer Stärke abhängt. Mehr ist hier also immer besser. Die meisten Scheiben einer Duschabtrennung Glas sind heutzutage übrigens beschichtet. Durch Nanobeschichtung, auch Easy Clean oder Lotuseffekt genannt, perlt das Wasser in Tropfen ab. Dadurch nimmt es eventuellen Schmutz gleich mit und erleichtert so die Reinigung und Pflege Ihrer Duschkabine Glas.

Duschkabine Glas - selbst einbauen

Nachdem Sie Ihr Wunschmodell der Duschkabine Glas gefunden haben, messen Sie zunächst alles genau aus. Zunächst natürlich die Duschwanne in Höhe und Breite, dann auch die Seitenteile, sofern Sie welche wünschen. Vergewissern Sie sich, dass der Platz außerhalb der Duschabtrennung Glas für Ihre Tür reicht. Der Einbau selbst ist nach der Lieferung recht leicht: Prüfen Sie all die Fliesen auf Beschädigungen, an denen Sie später die Wandschienen befestigen werden. Wenn hier alles in Ordnung ist, kann es losgehen: Zum Anbringen der Wandhalterung ihrer Duschabtrennung Glas nutzen Sie am besten eine Wasserwaage. Wenige Löcher reichen, um die Wandschienen sicher zu befestigen. Danach hängen Sie die Seitenscheiben ein, an denen die Türen befestigt werden. Bei Modellen ohne Seitenteile werden die Türen direkt in die Wandhalterungen eingebracht. Alles muss aber passgenau sitzen, damit die Duschkabine Glas später auch dicht ist. Prüfen Sie nach erfolgreichem Einbau, ob die Türen Ihrer Duschabtrennung Glas gut und vor allem leichtgängig sind, oder ob Sie hier nachjustieren müssen. Die Abschlüsse an der Wand werden mit handelsüblichem Silikon abgedichtet. Gute Internetanbieter liefern übrigens nicht nur - per Mail oder Hotline helfen sie Ihnen auch weiter, sollten sich beim Einbau Probleme ergeben.

Pflegetipps zur Duschabtrennung Glas

Die Vorteile nanobeschichteter Modelle liegen auf der Hand - Ihre Duschkabine Glas verschmutzt von vornherein nicht so schnell. Einige wenige Handgriffe helfen darüber hinaus, die Scheiben Ihrer Duschabtrennung Glas immer blitzblank zu halten. Scharfe Reinigungsmittel brauchen Sie hier nicht, im Gegenteil, die können sogar schaden. Denn die Beschichtung reagiert empfindlich auf laugenähnliche oder gar chlorhaltige Reiniger - im ungünstigsten Fall kann sie zerstört werden. Nutzen Sie am besten einen weichen Lappen zum Abwischen, bei hartnäckigen Kalkrückständen darf es auch einmal ein Spezialreiniger für veredelte Oberflächen sein. Etwas verdünnte Essig-Essenz geht auch. Ceranschaber oder andere scharfkantige Gegenstände sind natürlich tabu. Idealerweise reinigen Sie Ihre Duschkabine Glas aber sowieso nach jedem Duschen mit einem normalen Abzieher, denn so kann sich kaum etwas festsetzen. Auch die Beschläge der Duschabtrennung Glas sollten rostfrei sein - so müssen Sie sie nur nach Benutzung abwischen, um ihren Glanz zu erhalten. Wenn Sie darüber hinaus Ihr Bad immer gut lüften, sorgen Sie dafür, dass der Wasserdampf abzieht, bevor er sich auf Ihrer Duschabtrennung Glas absetzt. Das klingt simpel, ist aber ein guter Trick, um Ablagerungen auf dem Glas zu reduzieren. Beachten Sie diese Pflegetipps, dann haben Sie lange Freude an Ihrer neuen Duschkabine Glas.

Ihre Vorteile bei uns:

  • Express- und Wunschlieferung
  • Online Bestellen und im Lager abholen
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Rundum-Service von professionellen Beratern
  • Sichere Zahlungsmöglichkeiten dank SSL

Duschkabine Glas - worauf Sie beim Kauf achten sollten

Leider ist nicht jede Duschabtrennung Glas automatisch langlebig und stabil. Nur solche aus hochwertigen Materialien bestehen den feuchten Dauertest in Ihrem Bad. Deshalb sollten Sie neben Optik und Raummaßen vor allem die Verarbeitung im Auge behalten, bevor Sie Ihre Eckduschkabine kaufen. Achten sie hierbei nicht nur auf Augenfälliges wie Einscheibensicherheitsglas. Wichtig sind auch Details: Sind die Scharniere verchromt? Das ist natürlich besser, denn nur eine solche Duschkabine Glas sichert Ihnen Rostfreiheit auf lange Sicht. Sind die Scheiben beschichtet und somit leicht zu reinigen? Woraus bestehen die Griffe? Welche Scheibenstärke wird verbaut? Alles ab 6 mm ist gut - je mehr, desto stabiler ist die Konstruktion Ihrer Duschkabine Glas. Ein gutes Gefühl beim Duschen!

Duschkabine Glas - Ihr Vorteil bei Glascentro

Maßanfertigung mit Service - das bietet nicht jeder Hersteller einer Duschkabine Glas. Bei Glascentro haben Sie die Wahl: Bevorzugen Sie ein Standardmodell, oder soll es etwas individueller sein? Auf der Webseite finden Sie Hilfe zum Ausmessen Ihrer Duschkabine Glas, ebenso wie eine Hotline für eventuelle Fragen. Der Service ist selbstverständlich auch per Mail erreichbar. Ob vor dem Kauf einer Duschkabine Glas oder beim Einbau: Glascentro hilft gern, freundlich und kompetent weiter! Passendes Zubehör finden Sie ebenfalls im Shop, die Duschkabine Glas selbst erhalten Sie natürlich komplett, also mit allen Dichtungen und Beschlägen. Nutzen Sie die Vorteile der Maßanfertigung über das Internet: Einfach Duschabtrennung Glas bestellen, liefern lassen und einbauen. Und beim Bezahlen können Sie wählen zwischen allen gängigen Zahlungsarten - von Rechnung über Kreditkarte bis hin zu Sofortüberweisung. Mit Glascentro finden auch Sie die passende Duschkabine Glas für Ihr Traumbad!